Portrait des Monats

Die Flamingoblume (Anthurium andraeanum) bildet mit mehr als 600 anderen Arten die artenreichste Gattung der Aronstabgewächse. Beheimatet ist sie in Mittel- und Südamerika.

Was aussieht wie ein Blütenblatt, ist in Wirklichkeit ein Hochblatt (Spatha), das den eigentlichen Blütenkolben (Spalix) umschließt und blutrot gefärbt ist.

Die zahlreichen zwittrigen Blüten sitzen spiralförmig am Kolben und sind vorweiblich, d.h. die Fruchtblätter reifen vor den Staubblättern. 

Die Flamingoblume gelangt bei uns als beliebte Zimmerpflanze aus mehreren Gründen nicht zur Fruchtreife.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close